Kulturelle und soziale Einrichtungen

Musikschule Frankfurt (Oder)

Name / Titel:
Musikschule Frankfurt (Oder)
Bereich:
Kulturelle und soziale Einrichtungen
Kontakt
Stadtteil
Innenstadt
Adresse
(Straße/PLZ)
Collegienstraße 10
15230 Frankfurt (Oder)
Ansprechpartner
Ulf Kröger
Telefon
0335 - 66 38 68-0
Fax
0335 - 66 38 68-27
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage
Beschreibung
Träger
Musikschule Frankfurt (Oder)
Arbeitsfeld
Musikunterricht, VHS-Kurse, Musiktherapie, Seniorenarbeit
Angebot
Für alle, die Lust und Interesse haben, sich mit Musik zu beschäftigen. Im Einzel- oder Gruppenunterricht, in Kursen und Workshops können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene von qualifizierten Lehrkräften auf ihrem Wunschinstrument oder im Gesang ausbilden lassen. Ob Klassik, Jazz, Rock oder Folk, für jeden musikalischen Geschmack und jedes Alter findet sich bei uns das passende Unterrichtsfach.
In zahlreichen Formationen von kleinen Ensembles über Chöre und Bands bis zum großen Deutsch-Polnischen Jugendorchester können Schülerinnen und Schüler der Musikschule gemeinsam Musik erleben und lernen, aufeinander einzugehen. Auch für unsere Kleinen und Allerkleinsten gibt es im Bereich Musikalische Früherziehung vielfältige Möglichkeiten, spielerisch mit Musik umzugehen und erste Schritte in die Welt der Musik zu gehen.
Das Klassenmusizieren mit Gitarren-, Perkussions- und Blasinstrumenten in allgemeinbildenden Schulen, Kurse für die Volkshochschule, die musikalische Betreuung behinderter Menschen, Musiktherapie und Musik in der Altenarbeit sind ebenso fester Bestandteil des Musikschulangebots.
Wir sind Kooperationspartner für Kindertagesstätten, Schulen, Volkshochschule, Alten-, Behinderten-, soziale und therapeutische Einrichtungen sowie der Musikschulen in Slubice und Zielona Gora.
Wer sich ausführlicher über unsere Angebote informieren möchte oder ein Beratungsgespräch wünscht, kann sich direkt an unser Musikschulsekretariat wenden.
Öffnungs- /Sprechzeiten
Montag u. Mittwoch          9.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 15.00 Uhr
Dienstag u. Donnerstag 9.00 --12.00 Uhr / 13.00 – 16.00 Uhr
Das Programm Soziale Stadt wird aus Mitteln des Bundes, des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder) gefördert.